• 1

2. Spieltag Damen Westfalenliga - 14.05.2023

TC GW Herne - Tennispark Bielefeld (9:0)
 
-Die Einzel an den Positionen 2 (Meglinskaya), 4 (Solakov), 5 (von Schmidt) und 6 (Lücke) gingen souverän an uns Hernerinnen
-Die Einzel an 1 (Fojcik) und 3 (Hecking) waren etwas umkämpfter. An 1 hatte Lea Fojcik, noch geschwächt von einer Erkältung in der Vorwoche, im ersten Satz wenig Probleme, musste aber den zweiten Satz recht deutlich abgeben. Im Match Tiebreak bewies sie starke Nerven, Kampfgeist und spielerisches Geschick und sicherte sich den Sieg 10:4. Auch Jana Hecking gewann den ersten Satz und musste im zweiten Satz ordentlich kämpfen, zwischenzeitlich auch gegen Breakbälle zum 5:6 aufschlagen, holte dann aber den Sieg mit 7:5. 
 
-Die Doppel an 1 (Hecking/Lücke) und 2 (Meglinskaya/Öztürk) waren erneut deutlich 
-Das dritte Doppel (Solakov/von Schmidt) musste wieder kämpfen für den Sieg. Den ersten Satz sicherten sie sich mit 6:4 und liefen dann im zweiten Satz dem Spielstand hinterher. Am Ende hieß es auch hier 7:5 für die Damen vom TC Grün-Weiß Herne.
 
Letzten Endes war es ein deutliches Gesamtergebnis, welches die teilweise knappen Matches nicht widerspiegelt. Wir haben nicht mit so einem hohen Sieg gerechnet, freuen uns aber dadurch unsere Tabellenposition wieder weiter oben einzunehmen. Insbesondere freut uns, dass die knappen Matches dieses Mal auf unsere Seite gefallen sind, lief es doch letztes Jahr ganz anders (4:5 und davon 4 Matches im Match tiebreak verloren). Außerdem gab es den ganzen Tag strahlenden Sonnenschein - also bestes Tenniswetter - so konnten am Ende beide Mannschaften noch lachen. 
 

Aktuelle Artikel Sommer 24

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7

Aktuelle Infos