Willkommen beim TC Grün Weiss Herne

  • 1

5. Spieltag Herren 50.1 - 29.08.2020

Herren 50.1 verlieren Tennis-Krimi in Bezirksliga

Am letzten Spieltag der Bezirksliga der Herren 50 Ruhr-Lippe verloren die Herren 50.1 von Grün-Weiß Herne bei der starken Mannschaft der Tennisfreunde Herten in einem wahren Tennis-Krimi mit 4:5.

Auf der schönen Anlage der Tennisfreunde Herten traten die Herren 50.1 von Grün-Weiß Herne zum Saisonabschluss in einer neuen taktischen Besetzung an: U.a. kam die beiden Routiniers Frank Kutscher sowie Thomas Bernhard zum Einsatz.

Wie schon so oft in dieser Saison kam es bei optimalen äußeren Bedingungen zum einem sportlich sehr ausgeglichenem, hochspannenden und leistungsstarken Duell, welche Zuschauern und Spielern noch lange in Erinnerung bleiben wird und somit ein würdiger Abschluss der dritten Bezirksligasaison der Herren 50.1 des TC Grün-Weiß Herne war.

In den 6 Einzeln gab es durchweg spannende und technisch schöne Spiele aller Beteiligten. Mit Siegen von Dr. Markus Soestwöhner, Thomas Bernhard und dem Sensationserfolg von Jürgen Hoffmeyer gegen den LK höher gewerteten Frank Kuhlmann auf der 2 konnten die Grün-Weiß Herren 3 Siege einfahren. Durch die Niederlagen von Frank Kutscher und Patric Verstege im Matchtiebreak stand es zwischenzeitlich 3:2. Im Spitzeleinzel bot Prof. Dr. Klaus Runggaldier gegen den 8 LK höher eingestuften Gegner Andreas Hecking eine bravouröse Einstellung und zeigte seine beste Saisonleistung. Doch nach knapp 3 Stunden erbitterten Kampfes und spektakulärer Ballwechsel musste er sich seinem Gegner hauchdünn mit 4:6 und 6:7 geschlagen geben.

Somit mussten beim Stand von 3:3 nach den Einzeln die Doppel die Entscheidung bringen. Und auch in den Doppeln kam es zu spannenden und knappen, tollen Duellen. Da aber am Ende nur Frank Kutscher/Thomas Bernhard ihr Doppel gewannen und Dr. Markus Soestwöhner/Patric Verstege sowie Wolfgang Wolter-Griegel/Jürgen Hoffmeyer nach ebenfalls großem Kampf und bestem Tennissport beide mit viel Pech im Matchtiebreak des dritten Satzes verloren, ging der Sieg dieses Tennis-Krimis mit 5:4 an die Tennisfreunde aus Herten.

Am Ende dieser – nicht nur wegen COVID-19 bedingten – besonderen Bezirksligasaison der Herren 50.1 des TC Grün-Weiß Herne ist der Mannschaft um Kapitän Ralph („Ralle“) Pieper ein großes Kompliment auszusprechen. Die gesamte Mannschaft zeigte jederzeit eine sportlich-engagierte Einstellung, alle eingesetzten Spieler konnten immer wieder ihre individuellen Bestleistungen abrufen, waren sowohl zu Hause als Auswärts als faire Sportkameraden und Repräsentanten der Grün-Weißen Vereinswerte unterwegs und beeindruckte auch als geschossene Mannschaft und Team mit Spaß und Freunde im Einsatz an der gelben Filzkugel.

Der Herren 50.1 der TC Grün-Weiß Herne gehörten in der Sommersaison 2020 der Bezirksliga Ruhrlippe folgende Tennistalente an: Oliver Kirchner, Prof. Dr. Klaus Runggaldier, Dr. Michael Gerhard, Friedhelm („Freddy“) Gerthold, Dr. Markus Soestwöhner, Ralph („Ralle“)-Thomas Pieper, Patric Verstege, Martin Schmock, Frank Blessing, Wolfgang Wolter-Griegel, Christian Hochwahr, Andreas Vestring, Thorsten Stein, Henrich Kleyboldt, Mathias Böhn, Frank Kutscher und Thomas Bernhard.

Aktuelle Artikel Sommer 2020

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Aktuelle Infos

  • 1